Berlinspiriert Kunst: Der Berliner Kunstsupermarkt

Berlinspiriert Kunst: Der Berliner Kunstsupermarkt

Bei den ganzen Veranstaltungen, die diese Stadt rund um die Uhr zu bieten hat, ist es gar nicht so leicht, sich für eine dieser zu entscheiden. Deshalb heißt es ja auch: “Wer die Wahl hat, hat die Qual“.

Dennoch wollen wir euch diesen Veranstaltungstipp nicht vorenthalten und ihr habt sogar noch bis zum 31.01.2013 Zeit, euch den 12.Berliner Kunstsupermarkt anzuschauen!

Kunstsupermarkt – Bild von  _frauhase_ bei qype: http://www.qype.com/place/2186756-kunstsupermarkt-Berlin

Der Kunstsupermarkt wurde 1998 von dem Kunsthistoriker Mario Terés mit dem Wunsch gegründet, jedem Menschen (egal, wie arm oder reich) Kunst zugänglich zu machen. Durch niedrige Preise soll das Interesse an Kunst und der Einstieg in den eigenen Kunstgeschmack erleichtert werden. Zwischen 50€ und 299 € liegen die angebotenen Kunstwerke in der preislichen Kategorie, hergestellt werden die Kunstwerke von über 100 freischaffenden international und national tätigen Künstlern.

Den Kunstsupermarkt gibt es allerdings nicht nur in Berlin – auch in: Frankfurt, Sylt, Wien und Marburg.

 

Inspired by:

12. Berliner Kunstsupermarkt vom 26.10.12 bis 31.01.13

The Q., im Untergeschoss
Friedrichstr. 67-70
10117 Berlin
Tel. 030-2094 4482

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. von 11-20 Uhr
Sa. von 10-19 Uhr

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ähnliche Beiträge

2 Thoughts to “Berlinspiriert Kunst: Der Berliner Kunstsupermarkt”

Kommentar hinterlassen