Berlinspiriert Kunst: THE BERLIN PAPERS

 

Berlinspiriert Kunst: THE BERLIN PAPERS

berlinspiriert-berlin-papersAuf Berlinspiriert geht es meistens um Kunst in und aus der Hauptstadt. Öfter auch mal haben wir Themen zu Lifestyle, Fashion, Beauty “and more” – aber hauptsächlich lieben wir alles, was mit Papier, dem Schreiben und Inspirationen in jeglicher Form zu tun hat. Deshalb hat auch diese Ausstellung einen Nerv bei uns getroffen. Den “Guck mal, da steht was mit Berlin und Papier und hat auch noch was mit Kunst zu tun” – Nerv.

Aufgrund des zehnjährigen Bestehens der Galerie Listros gibt es dort seit dem 07. November die Papierarbeiten von drei in Berlin lebenden Künstlern (Hans Endelmann, Lupe Godoy, Jim Avignon) zu sehen, welche sich seit einer Dekade mit Listros- und afrikaspezifischen Themen auseinander setzen. Listros bedeutet ‘glänzend machen’ und ist der Name der jugendlichen Schuhputzer in Äthiopien und ihrer Schuhputzboxen. So versucht die Ausstellung zwei verschiedene Seiten des Lebens und Arbeitens der jungen Menschen zu zeigen: Die Armut, der sie entkommen wollen und die Kreativität, durch welche sie sich selbst neue Zukunftschancen ermöglichen.

Noch einmal alle Daten in der Übersicht:

The Berlin Papers
Vom 7. November bis 12. Dezember 2013

Vernissage am 7. November

ΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞΟΞ
inspired by:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen