Berlinspiriert Fotografie: 5. Europäischer Monat der Fotografie Berlin

Ostkreuzschule für Fotografie. Abschlussklasse 2012 © Birte Kaufmann: o.T., 2011

Berlinspiriert Fotografie: 5. Europäischer Monat der Fotografie Berlin

Am Freitag, dem 19. Oktober 2012, begann der 5. Europäische Monat der Fotografie. Und wo? Natürlich in unserer inspirierenden Hauptstadt Berlin. Vom 19.Oktober bis zum 25. November 2012 geben verschiedene Ausstellungen und Veranstaltungen Einblick in die vielseitige Fotoszene Berlins.

Der Europäische Monat der Fotografie Berlin ist das größte deutsche Fotofestival.
Es präsentiert seit 2004 alle zwei Jahre in Berlin Ausstellungen und Veranstaltungen
zu historischer und zeitgenössischer Fotografie. Veranstalter sind die
Kulturprojekte Berlin GmbH in Zusammenarbeit mit Museen, Kulturinstitutionen
und Galerien in Berlin und Potsdam.

 

Ostkreuzschule für Fotografie. Abschlussklasse 2012 © Birte Kaufmann: o.T., 2011
Ostkreuzschule für Fotografie. Abschlussklasse 2012 © Birte Kaufmann: o.T., 2011

In 110 Fotoausstellungen und über 200 Veranstaltungen zeigen Museen, Kulturinstitute, Galerien, Botschaften, Fotoschulen und Projekträume das breite Spektrum der Berliner Fotografie Szene. Mit dabei sind u.a. die Berlinische Galerie, Camera Work, C/O Berlin, Lette-Verein, Martin-Gropius-Bau, Museum für Fotografie, Pavlov´s Dog und Ostkreutzschule.

 

Erstmals bespielt der Europäische Monat der Fotografie Berlin einen institutionell unabhängigen Standort:

In den ehemaligen Räumlichkeiten des Kennedy- Museums am Pariser Platz 4A schlägt das Herz des Festivals: Das Festivalzentrum lädt mit Infopoint und der Ausstellung „Kairo. Offene Stadt – Neue Bilder
einer andauernden Revolution“ zum Besuch ein. Der Infopoint, auch Verkaufsstelle
des Festivalkatalogs, ist Anlaufpunkt für internationale und nationale Gäste und bietet Hilfe bei der Orientierung zu den zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen in der Stadt. Die Schau „Kairo. Offene Stadt“ – derzeit im Museum
für Photographie in Braunschweig zu sehen – wird hier in Zusammenarbeit
mit dem Europäischen Monat der Fotografie Berlin in neuer Konzeption vorgestellt.
Sie stellt den politischen und sozialen Aufbruch einer jungen Generation,
der 2011 mit den Massenprotesten auf dem Kairoer Tahrir-Platz begann und bis
heute andauert, und die Rolle der Bilder und digitalen Medien, die die Proteste
initiierten und dokumentierten, in einen Zusammenhang.

 

Fahnemann Projects © Michael Wesely: Palast der Republik, Berlin (28.6.2006 - 19.12.2008), 2008

Mehr als 200 Veranstaltungen begleiten das Festival. Das Spektrum reicht von
Vernissagen, Rundgängen, Führungen und Vorträgen über Workshops, Seminare
und Lesungen bis zu Wettbewerben und Filmvorführungen.

Ausstellungsübersicht: www.mdf-berlin.de/de/ausstellungen/orte
Veranstaltungsübersicht: www.mdf-berlin.de/de/veranstaltungen/fuehrungen
Veranstaltungskalender: www.mdf-berlin.de/de/kalender

Alle Infos zum 5. Europäischer Monat der Fotografie Berlin:
19. Oktober – 25. November 2012
Festivalzentrum: Pariser Platz 4A, 10117 Berlin, Di – So 11-19 Uhr

 

☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀☀

Inspired by:

C_EMoP_Logo + Name + Cities_1c
C_EMoP_Logo + Name + Cities_1c

Monat der Fotografie Berlin

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ähnliche Beiträge

One Thought to “Berlinspiriert Fotografie: 5. Europäischer Monat der Fotografie Berlin”

Kommentar hinterlassen