Berlinspiriert Gedicht: Weißt du, wie…

Weißt du, wie…

Weißt du,

wie ich mich fühl?

Draußen ist es warm und schwül,

doch meine Seele ist erkaltet,

niemand mehr,

der über meine Gefühle waltet.

Weißt du,

wie es mir geht,

wenn mir der Wind um die Haare weht,

wenn niemand da ist,

der hinter mir steht,

keiner mit dem man gestohlene Pferde reitet.

Weißt du,

wie langweilig es ohne dich ist?

Und du mich neben bei vergisst.

Weißt du,

wie traurig ich bin?

Ohne dich hat das Leben keinen Sinn.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen